Mobile Menu
Bewölkt
Bewölkt
0°C / 32°F
Geocoordinates
51.133333
13.766667
Flughafentransfer
Abholung
Abgabe
Abholdatum
Passagiere

Bahn Dresden Flughafen

Der internationale Flughafen Dresden hat keine Anbindung an das deutsche Bahnnetz. Trotzdem benutzen viele Flugreisende die Regional- und Fernzüge der Deutschen Bahn für die An- bzw. Heimfahrt. Dresden besitzt zwei große Zugbahnhöfe, die mit dem Flughafen durch die S-Bahn-Linie 2 verbunden sind. Der S-Bahnhof befindet sich unterhalb des Flugterminals und ist mit Fahrstühlen und Rolltreppen mit der Ankunft- und Abflughalle verbunden. Die Tickets können am Automaten im S-Bahnhof oder beim Informationsschalter in der Flugankunftsebene 0, eine Etage oberhalb des Bahnhofes gelöst werden.

Die S-Bahn-Linie 2 verfügt über moderne Doppelstockzüge und fährt alle 30 Minuten in Richtung Innenstadt. Zum Dresden-Neustadt Bahnhof dauert die Fahrt 13 und zum Dresden Hauptbahnhof 21 Minuten. Es gibt folgende Haltestellen: Flugterminal Dresden – Dresden Grenzstraße – Dresden-Klotzsche – Dresden Industriegelände – Dresden-Neustadt – Dresden Mitte – Dresden Freiberger Straße – Dresden Hauptbahnhof, danach weiter über Heidenau nach Pirna.

Die S-Bahn S1 fährt von Meißen – Radebeul – Dresden-Neustadt – Dresden Hauptbahnhof – Heidenau – Pirna – Bad Schandau nach Schöna.
Die S-Bahn S3 verkehrt vom Dresden Hauptbahnhof über Freital – Tharandt nach (Freiberg (Sachs)).

Folgende Regionalzüge fahren zu/von den beiden Bahnhöfen Dresden-Neustadt und Dresden-Hauptbahnhof: RE1 über Bischofswerda – Bautzen – Löbau (Sachs) – Görlitz nach – Wrocław Główny (Polen)
RE2 über Bischofswerda – Ebersbach – Zittau nach Liberec und Tanvald (Tschechische Republik)
RE50 über Riesa zum Bahnhof Leipzig
SB33 nach Königsbrück
SB34 nach Kamenz

Folgende Regionalzüge fahren nur zum/vom Dresden-Hauptbahnhof:
IRE1/RE3 über Freiberg (Sachs) – Chemnitz – Zwickau (Sachs) – Reichenbach (Vogtland) – Plauen (Vogtland) – Hof nach Nürnberg
RE15 über Großenhain Cottbuser Bahnhof – Ruhland nach Hoyerswerda
RE18 über Großenhain Cottbuser Bahnhof – Ruhland nach Cottbus

Zusätzlich fahren mehrere innerdeutsche und internationale Fernzüge ebenfalls beide Bahnhöfe an wie der
ICE50 über Leipzig – Erfurt – Eisenach – Frankfurt (Main) – Mainz nach Wiesbaden
IC27 über Berlin – Hamburg nach Westerland (Sylt)
EC27 von Westerland/Sylt – Hamburg – Berlin – Dresden – Prag – Brno nach Wien/Budapest.

Ebenfalls gibt es mit der CityNightLine internationale Verbindungen nach Prag. Diese Züge kommen von Amsterdam sowie Zürich und werden im Hauptbahnhof Dresden zusammengekoppelt, auf der Rückfahrt entsprechend getrennt.